Die beiden 4.Klassen des Schulzentrum Freiamt hatten Ende März/ Anfang April Herrn Hollerbach vom Verein fesa e.V. (“Förderverein Energie- und Solaragentur Regio Freiburg”) zu Gast.

In den ersten beiden Doppelstunden gab es eine Einführung in den Klimawandel und der Treibhauseffekt wurde kindgerecht erklärt. Die Schüler erarbeiteten in Kleingruppen anhand von Alltagsgegenständen, was sie selbst für den Klimaschutz tun können. Eine Gruppe startete über eine Woche hinweg auch den Versuch auf Fleisch zu verzichten. Eine Woche später lag der Schwerpunkt auf den verschiedenen Energiequellen. An mehreren Stationen wurden hierzu eine kleine Biogasanlage sowie ein Windrad gebastelt, die die Kinder mit nach Hause nehmen durften. Es gab auch einen Einblick ins Thema Photovoltaik.
Vielen Dank an Herrn Hollerbach und sein Team für diese gewinnbringenden Stunden.

 

  • 1b
  • 2b
  • 3b

Simple Image Gallery Extended